Aktualisierung: Neue Bestimmungen für die Not-Betreuung ab 23.03.2020:

  • Not-Betreuung für Kinder aller Beschäftigten in kritischen Infrastrukturen
  • Ausweitung der Betreuung auch auf Wochenende und Osterferien

Ab Montag, 23.03.2020 gilt: einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigte unabhängig von der Beschäftigung des/r Partners/in, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können

Hier sind die betroffenen Berufsgruppen aufgelistet: link

Zudem ist der zeitliche Umfang der Betreuungsmöglichkeit auf Samstag und Sonntag und die Osterferien ausgeweitet worden (Ausnahme: Karfreitag bis Ostermontag). Das Not-Betreuungsangebot findet zu den sonst üblichen Schulöffnungszeiten statt.

Die Schulanfahrt und Abholung ist bis zur weiteren Klärung selbst zu organisieren. Wir informieren Sie, falls vom Schulträger ein Spezialtransport eingerichtet werden kann.

Wir bitten Sie, Anmeldungen für Ihren Bedarf (wenn möglich) bis Sonntag Abend, 22.03.2020, 18:00 Uhr an info@stephanusschule.com zurückzumelden, damit wir die Notbetreuung organisieren können! 

Zum Download finden sie hier das Formular für die Bedarfsabfrage (2 Seiten).

Der Arbeitgeber-Nachweis Ihrer Unabkömmlichkeit kann zeitnah nachgereicht werden!

Wir bitten weiterhin darum, uns Infizierungen mit COVID-19 telefonisch (02461-69120-0 oder per E-Mail an info@stephanusschule.com zu melden!

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,

Dieter Joußen (Schulleiter) & Hanspeter Benz (stellv. Schulleiter)